Verkehrsverein Schuld, Schuld Gemeinde, Römervilla Schuld Geschichte
Verkehrsverein Schuld
Verkehrsverein Schuld

Unsere Geschichte und Kultur ist dokumentiert mit den Kelten, dem römischen Gutshof, der Pfarrkirche und der Schornkapelle.

Aktuell:

 

 

Vortrag: Terminänderung

Dr. Volker Reppke, Mitwoch  29.März 2017.

 

„Ehemaliger Erzbergbau im Ahrgebiet zwischen Antweiler und Dümpelfeld".

 

 

70 Jahre VdK Schuld.

Weitere Einzelheiten folgen.

 

 

Sierscheider Opernsommer

Herzlichen Glückwunsch der Dorfgemeinschaft Sierscheid.

 

siehe hier:

siehe auch

 


AhrFelsenInFlammen

24. Juni 2017

 

 

Freilichtbühne Schuld

01. Juli bis 05. August 2017.

 

„Robin Hood"

Siehe hier.

 

 

Gründungsjubiläum

Im Jahr 2017 begeht der Verkehrsverein Schuld sein 95. Gründungs-

jubiläum.

 

 

Vortrag:

Gabriel Heeren

Im November 2017

 

„Archäologie ohne Spaten. Neue Forschungen zum römischen Gutshof bei Schuld".

 

 

Weihnachtsmarkt:

Samstag den 02. Dezember

und

Sonntag den 03. Dezember

 

 

Weihnachtsfeier:

VdK Schuld

am 10. Dezember 2017

 

 

Elektrofahrrad Lade-

station.

In den nächsten Wochen wird eine Ladestation für Elektrofahrräder aufgebaut und in Betrieb genommen.

Somit können unsere  Radlergäste bei Ihrer Rast gleichzeitig Ihren RadAkku aufladen.

 

 

Vorankündigung:

Die Steinreiche Eifel

Band 3 von Walter Müller

bald im Handel.

 

siehe hier:

 

 

 

Ehrungen:

Eheleute Inge und Hans Eschenbach aus Chicago/ USA 10 Jahre Gast im Hotel zur Linde.

Eheleute Corrie und Cees Hardenbol Ridderkerk /  Niederlanden 35 Jahre Gast im Hotel zur Linde.

Ehrung 05. Dezember 2015 durch den Verkehrsverein Schuld und Hotel zur Linde.

 

 

 

Hochwasser:

Am 21. Juli 2014 waren 210 Jahre verflossen, seit das Ahrtal samt einigen Nebentäler von einem äußerst folgenschweren Hochwasser heimgesucht wurde.

 

Nach Dr. Hans Frick

1893 - 1960

 

 

01.05.2014 bis 01.11.2014 366263

95 Jahre Verkehrsverein Schuld.

+ Stefan Schäfer (Ehrenvorsitzender).

Stefan *11.04.1905  + 04.01.2001.

auf der nach ihm benannten Brücke..

 

 

 

+ Bernhard Kläsgen.

Bernhard *  +

Sein Hobby war malen.

 

 

 

+ Peter Schäfer.

Peter *26.10.1933 +18.05.2009

Ein begeisterter Wanderer.

 

 

 

 + Günter Schäfer.

Günter *  +2012

Kunstliebhaber der Eifelmaler u.a. Theo Busch.

 

 

Vorstand 2014

Helmut Reuter

Gabriele Ernst

Marlene Zimmermann

 

 

 

Zum 55. Jubiläum des Verkehrsverein,

damals noch Verkehrs- und Verschönerungsverein, wurde folgender Artikel veröffentlicht:

 

„55 Jahre besteht in diesen Tagen der Verkehrs- und Verschönerungsverein in Schuld.

Daß er in dieser langen Zeitspanne jung und rüstig geblieben ist, beweist nicht zuletzt das Ortsbild.

Schon im Sommer 1921 erkannten Ruhe- und Erholungssuchende im malerischen Schuld

ein ideales Urlaubsziel. Kurz danach kam es zur Gründung des Vereins, der schon damals nicht nur von Hoteliers und Gastwirten getragen wurde; viele Privatleute traten ihm aktiv und fördernd bei. Heute kündet ein Sonderstempel von dem Jubiläum.

Der Ursprüngliche Initiator war damals Gabriel Falkenberg, der bei der Gründungsversammlung zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde. Er begleitet dieses Amt bis zum Jahre 1928. Die meisten der damaligen Gründungsmitglieder leben nicht mehr, aber der Verein bestand fort und war auch in Kriegszeiten  nicht "unterzukriegen".

Die Vereinschronik weist als Nachfolger Falkenbergs schon Stefan Schäfer aus, der von 1928 bis 1933 den Vorsitz innehatte. Von 1933 bis 1937 löste ihn Johannes Bläser ab, von 1937 bis 1940 übernahm wieder Stefan Schäfer die Führung des Vereins.

Nach dem Weltkrieg erweckte Wilhelm Schug den Verein sehr bald zu neuem Leben; er leitete Ihn von 1948 bis 1957. Seither ist, nun schon zum drittenmal , wieder Stefan Schäfer Vorsitzender.

Er und seine Mitstreiter im Vorstand und Mitgliedschaft dürfen vor allem stolz auf all das sein,  was an "innerer Werbung" geleistet wurde. Beispiele: Überall laden Bänke und Sitzgruppen zur Rast; 1960 wurden über 30 Linden gepflanzt, die zur Verschönerung des Ortsbildes sehr  beitragen; bunte Fahnen und im Sommer ein Meer von Blumen werden von den Gästen des Fremdenverkehrsortes  ebenso positiv als Schmuck aufgenommen wie das Netz sauberer Wanderwege mit drei sehr hübschen Aussichts-"Tempeln" draußen in der Gemarkung.

Das ist der derzeitige Verkehrs- und Verschönerungsverein Vorstand des 55 Jahre alten Verkehrs- und Verschönerungsvereins.

Günter Schäfer, Bernhard Kläsgen, Rudolf Friedrichs, Artur Eikelbeck sowie Stefan Schäfer und Peter Schäfer.

Montag,  3. Januar 1977“

 

Quelle: Mit freundlicher Genehmigung Rhein Zeitung Ausgabe Ahrweiler (K) vom 03.01.1977,

Seite 10 

www.rhein-zeitung.de.

Gründungsmitglieder und Vorsitzende.

Gabriel Falkenberg 1922 - 1928

Stefan Schäfer 1928 - 1933

Johannes Bläser 1933 - 1937

Stefan Schäfer 1937 - 1940

Wilhelm Schug 1948 - 1957

Stefan Schäfer 1957 - 1965

Bernhard Kläsgen 1965 - 1968

Peter Schäfer     1968 - 2008

Günter Schäfer  2008 - 2012

 

 

Der Vorstand um 1970.

o.v.l.n r: Günter Schäfer, Bernhard Kläsgen, Rud. Friedrich, Artur Eickelbeck.

u.v.l.n.r: Stefan Schäfer und Peter Schäfer.

 

Fotos: Archiv Heinrich Esch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Schuld / Ahr